Rückblick und Ausblick

Liebe Mitglieder in Bremen, Bremerhaven und umzu, 

Nur noch wenige Tage und schon wieder ist Weihnachten und der Jahreswechsel steht vor der Tür. Leider kann von einer fröhlichen Bescherung in diesem Jahr nicht gesprochen werden. Eher haben Bundes- und Landesregierung die Rute gezückt und wieder einmal die Rahmenbedingungen für das private Haus & Grund – Eigentum verschlechtert.Eigentlich kommt die Rute ja nur zum Einsatz, wenn sich der Beschenkte im abgelaufenen Jahr nicht einwandfrei verhalten hat. Doch eines ist nun einmal eine unbestrittene Tatsache: Mehr als 80 % aller Wohnungen in unserem Land wurden privat finanziert. Ohne die vielen Haus & Grund Eigentümer wären die Wohnungsmärkte schon lange zusammen gebrochen.

Rückblick und Ausblick

Viel Schatten und wenig Licht für das private Haus & Grundeigentum

Wir werden also gebraucht, um eine angemessene Wohnraumversorgung für alle sicher zu stellen. Und was macht die Politik? Es wird weiter an der Steuerschraube gedreht. Durch die neue Energieeinsparverordnung (EnEV 2016) verteuert sich das Bauen weiter. Durch Kappungsgrenzenverordnungen und die nun auch für Bremen in Kraft getretene Mietpreisbremse wird so massiv in den Markt eingegriffen, dass die notwenigen Mietrenditen weiter sinken. Das hilft den Wohnungssuchenden nicht, weil so die Schaffung von preisgünstigem Wohnraum endgültig zu einer Utopie wird. Das führt aber dazu, dass wir in Beratungsgesprächen immer häufiger hören müssen, dass unsere Mitglieder die Lust am Vermieten mehr und mehr verlieren.

Pünktlich zum 1. Advent hat sich dann auch noch unser Bundesjustizminister Heiko Maas mit einer besonderen Geschenkeankündigung für das neue Jahr zu Wort gemeldet. Sollte sein Eckpunktepapier (siehe Seite 14 dieses Magazins) tatsächlich Realität werden, dann wird aus unserem sozial einigermaßen ausgewogenen Mietrecht ein reines Mieterrecht. Setzten wir lieber auf die Vernunft in der Politik. Neue Wohnungen werden in Bremen und Bremerhaven dringend gebraucht. Spätestens im Winter 2016/2017 sollten keine Flüchtlinge mehr in Zelten oder Turnhallen untergebracht werden müssen.

Eins können wir Ihnen versprechen: Haus & Grund wird sich in Bremen, in Bremerhaven und in Berlin weiter mit aller Kraft dafür einsetzten, dass die Freude am Immobilieneigentum nicht durch eine unausgegorene Symbolpolitik endgültig zunichte gemacht wird. Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien trotz allem ein wunderbares Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr. Bleiben Sie uns treu und vielleicht ist ja ein Gutschein für eine Mitgliedschaft bei Haus & Grund noch eine gute Geschenkidee.

Ihr Haus & Grund Landesverband Bremen e.V.

Heinrich Schnaue, Vorsitzender
Dr. Olaf Voßhans, stellv. Vorsitzender
Dipl. Ing. Andreas Schemmel, stellv. Vorsitzender